TRAUER, WUT & FREUDE, GLÜCK | Jahresrückblick 2017

Veröffentlicht

Hey Freundinnen & Freunde,

ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Wir haben aber auch einige Erfolge zu verzeichnen, auf die wir stolz sind.
Hier ein Überblick über die Höhepunkte von SystemStörung.

★Jahresrückblick 2017🍾


Georg am Keyboard
Anfang des Jahres ist Georg bei SystemStörung eingestiegen und hat uns am Keyboard und mit seinem zarten Stimmchen unterstützt. Relativ spontan haben wir uns dann doch dazu entschlossen, der Anfrage vom EMERGENZA BANDCONTEST zuzustimmen.


Emergenza Vorrunde | Nachnominierung | Semifinale
Die Vorrunde fand im Berliner Bi Nuu mit 6 weiteren Bands statt. Wir verpassten den Einzug ins Semifinale nur knapp nach Scarred Running Stones.
Ein paar Wochen später ereilte uns die E-Mail zur Nachnominierung und so wurde der Traum vom ersten Mal im SO36 wahr. Vor allem eurer Unterstützung (2. Platz durch Zuschauerabstimmung) ist es zu verdanken, dass es uns so geil in Erinnerung bleibt!


Auch wenn es die letzte Runde für uns war, ein wahrer Meilenstein, der dank Mel auch in einem erstklassigen Video festgehalten wurde.

>YouTube Video<


CHiP77 Brand
Aus bisher unbekannten Gründen hat es in der Nacht vom 08.06. auf den 09.06. in der Jugendfreizeiteinrichtung “Coole Hütte im Park” am Jungfernheideweg 77, kurz CHiP77, gebrannt und weite Teile des Gebäudes komplett zerstört.


In Mitleidenschaft gezogen wurden beide Musikräume und das Spielezimmer der Einrichtung.
Was früher unser kreatives Zuhause war, uns unzählige lustige Abende, Veranstaltungen und Erinnerungen beschert hat, bleibt zurück – verwüstet, einsturzgefährdet und geschlossen.

>Link zum Artikel<


Herz der Republik
Glücklicherweise hatten unsere Freunde mit Abstand das größte Herz der Republik! Sie gaben uns die Möglichkeit ihren Proberaum und Equipment übergangsweise mitzubenutzen und so verbrachten wir einige feucht-fröhliche Proben in ihrem Keller im Rickenbackers.
Euch sei an dieser Stelle für diese Selbstverständlichkeit nochmal gedankt!

Schaut euch die Jungs mal an.

>Herz der Republik<


T-Shirt Merchandise-Erweiterung
Da einige von euch des Öfteren an uns herangetreten sind und uns nach T-Shirts gefragt haben, war es wirklich mal an der Zeit endlich Taten sprechen zu lassen.
Ein riesen Dank Richtung Mel, die Zeit und Mühe für das Umsetzen der Ideen und Erstellen der Motive aufgewendet und auch bei der Produktion tatkräftig mitgeholfen hat. Ganz nebenbei hat sie auch noch ein Entstehungsprozessvideo für euch fertiggestellt.

Unser erstes eigenes T-Shirt! Ziemlich geiles Gefühl euch darin zu sehen!

Ihr könnt es euch hier nochmal ansehen.

>YouTube Video<

Wenn ihr noch nicht im Besitz seid.

>Link zum Shop<


Erster gebuchter Auftritt in Blankenberg (Thüringen)
Unter dem Motto “The Night of the Punks” veranstaltete das Kino Blankenberg ein Konzertabend, zu dem die Bands 51 Grad (Halle) und SystemStörung (Berlin) eingeladen wurden.
Fabelhaft mal außerhalb der Hauptstadt zu spielen. Es war ein unvergessliches Erlebnis. Ein sehr familiärer Umgang vor Ort und ein großartiger Bühnensound.


Somit geht das Kino Blankenberg in die Auftrittshistorie der Band ein.
Immer wieder gern!

>Kino Blankenberg<

>Band 51 Grad<


Erstes Mal JWD (Spandau)
Heimspiel. Zusammen mit 12 months later haben wir einen weiteren Meilenstein gesetzt. Der erste Auftritt im stadtbekannten JWD. Ganz in der Nähe des Geburtsorts von SystemStörung (Haselhorst).
Ziemlich gut besucht haben wir mit euch einen grandiosen Abend gehabt! Ein guter Auftakt für weitere Konzerte im JWD.

>Band 12 Months later<

>JWD<


Ben am Keyboard
Da Georg, beruflich bedingt, keine feste Zusage für einen längeren Verbleib in der Band treffen konnte. War jetzt die Zeit gekommen. Ben steigt in die Band ein und bringt noch eine Gitarre und seinen Synthesizer mit. Der Sound wird druckvoller. In dieser Formation werden wir noch einiges reißen!

Bewerbungsgespräch


Eigener Proberaum Schmiede59
Die Jungs von 12 months later stehen nun hinter uns und geben uns die Möglichkeit einen eigenen Proberaum zu beziehen und so zogen wir mit – dem übrig gebliebenen – Sack und Pack in der Schmiede59 (Falkensee) ein.

>Facebook Video<

Endlich ein eigener Raum nur für uns. Das hieß natürlich auch ordentlich investieren. Neues Mischpult und neues Schlagzeug waren die kostenintensivsten Anschaffungen. Dank an Merlin der uns 2 aktive Monitore vorerst zur Verfügung gestellt hat.

Das mussten wir gebührend mit euch feiern!


Punkrock/Deutschrock in der Junction Bar
Der erste Auftritt mit unserem neuen Tastenmann stand auch direkt vor der Tür.
Zusammen mit Plan B (Augsburg) spielten wir unter der Woche in der Junction Bar (Kreuzberg).
Die Jungs sind auf jeden Fall gut drauf und wir werden sie nächstes Jahr definitiv nochmal zu uns einladen.

Falls ihr es nicht in die Junction Bar geschafft habt, könnt ihr euch hier nochmal über die Jungs informieren:

>Band Plan B<


Jahresabschlusspartys
Zum krönenden Jahresabschluss spielten wir am 23.12. ein ziemlich forderndes, aber umso geileres Doppelkonzert.
– X-Mas Rock | mit Psycho Village & Six Stroke Engine | PRIVATCLUB (Kreuzberg)
– Christmasrock | mit 12 months later | JWD (Spandau)


Die letzten Worte für dieses Jahr sollen Worte des Danks sein. An euch – für eure Unterstützung, eure Hilfsbereitschaft und eure Treue.
Wir behalten das Jahr mit euch und allem was Drumherum passiert ist in ganz besonderer Erinnerung.
Kommt gesund und munter rüber und passt auf eure Fingerchen auf.

Wir sehen uns im neuen Jahr!

Eure Band 🤘