03 Sehnsucht

Veröffentlicht

Strophe 1

Jeden Tag – den ich an dich denke,
ist ein Tag, den ich verschenke.
Ich will dich sehen, will dich spüren,
dich beschützen und dich jeden Tag verführen.

Kehrreim

Jeden Tag, jede Stunde,
jede Minute, jede Sekunde.
Sind meine Gedanken nur bei dir,
ich wünschte mir, du wärst jetzt hier.

Und schließ ich meine Augen,
lass den Gedanken freien Lauf.
Sehe ich dich vor mir stehen,
du bist Alles, Alles was ich brauch’.

Strophe 2

In diesen Stunden – scheint die Zeit zu stehen,
bin mit mir alleine, kann mich selbst nicht mehr verstehen.
Ficken kann man viele, doch was
oft fehlt, ist bedingungslose Liebe.

Kehrreim

Jeden Tag, jede Stunde,
jede Minute, jede Sekunde.
Sind meine Gedanken nur bei dir,
ich wünschte mir, du wärst jetzt hier.

Und schließ ich meine Augen,
lass den Gedanken freien Lauf.
Sehe ich dich vor mir stehen,
du bist Alles, Alles was ich brauch’.

Strophe 3

Es sind die Minuten – die mich quälen,
nein so kann es einfach nicht weiter gehen.
Du hast dir mein Herz und Verstand genommen,
– und bist mir entkommen.

Kehrreim

Jeden Tag, jede Stunde,
jede Minute, jede Sekunde.
Sind meine Gedanken nur bei dir,
ich wünschte mir, du wärst jetzt hier.

Und schließ ich meine Augen,
lass den Gedanken freien Lauf.
Sehe ich dich vor mir stehen,
du bist Alles, Alles was ich brauch’.

Strophe 4

Ich kann die Sekunden – nicht mehr ertragen,
denn ich würde dir gern – so Einiges sagen.
Ob du mich verstehen wirst, weiß ich nicht.
Ob du mich auch liebst, weiß ich nicht.

Kehrreim

Jeden Tag, jede Stunde,
jede Minute, jede Sekunde.
Sind meine Gedanken nur bei dir,
ich wünschte mir, du wärst jetzt hier.

Und schließ ich meine Augen,
lass den Gedanken freien Lauf.
Sehe ich dich vor mir stehen,
du bist alles was ich brauch.