12 Kannst du dich erinnern?

Strophe 1

Kannst du dich erinnern?

An unsere alten Zeiten?

Kannst du dich erinnern,

Es gab kein Zögern und kein Streiten

Wir wussten was wir wollen.

Wir wussten wie wirs kriegen.

Ließen uns von nichts

und niemanden verbiegen!

Kehrreim

Und aus Freunden werden flüchtige Bekannte.

Keine Zeit die mehr für Freundschaft bleibt.

Und ihr wisst ganz genau das ich euch danke.

Für jeden Tag jede Stunde eurer Zeit.

Kostbaren Zeit!

Strophe 2

Kannst du dich erinnern?

An unsere alten Zeiten?

Kannst du dich erinnern,

all die Geschichten all die Pleiten.

Ich muss heut noch lachen

Ich muss heut noch wein’

In all den Jahr’n gabs 

so manches zu verzeihen

Kehrreim

Strophe 3

Kannst du dich erinnern?

An unsere alten Zeiten?

Kannst du dich erinnern,

wir hatten alle Möglichkeiten.

Und heut hör ich dich nur 

von der Arbeit reden

Hör dir gern zu nur

Hör ich nichts vom Leben.

Kehrreim

Strophe 4

Kannst du dich erinnern?

An uns’re alten Zeiten.

Ich werde sie für dich und mich

In bester Erinnerung halten

Doch du musst tun was du für richtig hältst

Ohne Rücksicht auf Verluste.

Und ohne zu bereuen, ich will

von dir hörn “ich wollte” nie “ich musste”

Kehrreim